Gute Erfahrungen.

Die Kanzlei Karasek verfügt über langjährige Erfahrungen im Hochschulkapazitätsrecht. Rechtsanwalt Reinhard Karasek arbeitet seit vielen Jahren mit Rechtsanwalt Dr. Peter Becker zusammen.

Als erster Rechtsanwalt in Deutschland hat Dr. Peter Becker Studienplatzverfahren auf der Grundlage der Kapazitätsverordnungen durchgeführt. So konnten bereits in den 70er Jahren erste Erfolge durch das Entdecken zusätzlicher („versteckter“) Studienplätze erzielt werden. Dr. Becker hat danach an vielen wegweisenden Grundsatzentscheidungen der Verwaltungsgerichte mitgewirkt.

Zudem hat er die redaktionelle Aufarbeitung der Studienplatzverfahren durch eine langjährige Aufsatzreihe in der Neuen Zeitschrift für Verwaltungsrecht betreut.

In den 90er Jahren konnte im Prüfungsrecht beim Bundesverfassungsgericht eine wegweisende Entscheidung erstritten werden. Das Bundesverfassungsgericht schränkte den bis dahin gültigen sog. Bewertungsspielraum der Prüfungsbehörden erheblich ein und stärkte damit den Rechtsschutz der Studenten.